Lernmanagementsysteme (LMS)

Lernmanagementsysteme (LMS) werden immer wichtiger im Zeitalter der Digitalisierung.

Solche schuleigenen Kommunikationsplattformen bieten Unterstützung bei der Strukturierung der alltäglichen Unterrichtsvorbereitung sowie bei der Kommunikation innerhalb des Kollegiums.

Die Fachgruppen können dem schulinternen Fachcurriculum geeignete Lernmittel zuordnen. So steht dann eine schulinterne curriculare Struktur mit den gemeinsam bereitgestellten Lernmitteln zur Verfügung. Die Bandbreite geht dabei vom Arbeitsblatt bis zum EDMOND-Unterrichtsfilm, auf den nun alle Fachkolleg_innen zugreifen können.

Seit einiger Zeit entwickelt sich das frei verfügbare Produkt Moodle zu einem weltweit anerkannten System, das sich in unterschiedlichen Zusammenhängen in Schule und Unterricht einsetzen lässt, z.B. in den Bereichen individuelle Förderung, Vorbereitung auf Lernstandsüberprüfungen, Qualitätsmanagement und Schulverwaltung...

Eine erste Information bietet Ihnen die Website der moodle - Arbeitsgruppe bei der Bezirksregierung Düsseldorf.

Über weitere Lernmanagementsysteme können Sie sich hier informieren:

lo-net2 - ein kostenfrei nutzbares LMS

it's learning - ein kostenpflichtiges Angebot

Sollten Sie an weitergehenden Informationen interessiert sein, nehmen Sie bitte per E-Mail Kontakt mit dem Medienzentrum in Goch auf.