Medien-News 2019

In den Medien-News erfahren Sie, welche Service-Angebote das Team des Medienzentrums für Sie bereit hält. 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

fast schon traditionell möchten wir Sie zu Beginn des neuen Jahres mit aktuellen Infos aus dem Medienzentrum des Kreises Kleve versorgen.

Testweise hat das Medienzentrum ab August 2018 für ein Jahr die gesamte Mediathek des FWU (Medieninstitut der Länder) gemietet, d.h. Sie haben über EDMOND online Zugriff auf jeden Film, den FWU derzeit anbietet. Bei reger Nutzung des Angebots wird es möglicherweise nach Ablauf des Jahres fortgesetzt.

Auch im Geräte-Bereich hat sich einiges im Medienzentrum getan. Mit dem neuen und verbindlichen Medienkompetenzrahmen NRW müssen nun auch Kompetenzen aus dem ergänzten Kompetenzbereich „Problemlösen und Modellieren“ angebahnt werden. Passend dazu haben wir eine Reihe von einfachen bis hin zu anspruchsvolleren programmierbaren Geräten für den Unterricht angeschafft. So können wir Ihnen jetzt ein „Mini- Robo-Labor“ anbieten, in dem Sie ohne Zeit- und Gelddruck ausprobieren können welche Anschaffung für Ihre Schule geeignet sein könnte. Sie sind herzlich eingeladen, montags bis donnerstags in der Zeit von 14-16 Uhr bei uns zu experimentieren. Da wir allerdings nur begrenzt Platz haben, bitten wir Sie, sich vorher kurz bei uns anzumelden. Ansprechpartnerin für dieses Angebot ist Frau Haupt.

Im Audio-Bereich wurde ein kleiner 20 Watt starker Bluetooth-Lautsprecher, den Sie problemlos mit jedem mobilen Gerät koppeln können. Die Beschallung eines Klassenraums ist damit kein Problem.

Auf Anregung eines Jugendzentrums im Kreis haben wir zwei vollautomatische Handy-Gimbals von der Firma dji angeschafft. Damit sind ruhige Kamerafahrten mit jedem Handy möglich. Wenn Sie die Gimbals für ein Projekt ausleihen möchten, kommen Sie vorbei und bringen Sie ein bisschen Zeit für eine kurze Einführung bei Frau Haupt mit. Es lohnt sich!